Power-Dessert

28.1.2018

 

Dieses Dessert ist mal ein bisschen etwas anderes, als das herkömmliche Schokomousse, oder eine Joghurtcreme. Diese Avocado-Schokocreme mit Knuspergranola hat eine tolle Optik und einen frischen, schokoladigen Geschmack und ist sooo cremig.

 

Dazu stecken in diesem Power-Dessert allerlei gute Inhaltsstoffe, wie mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Magnesium, Kalium, B-Vitamine und vieles mehr.

 

Was gibt es Besseres als  zu schlemmen und seinem Körper nebenbei noch etwas Gutes zu tun?

 

 

Avocado-Schokocreme mit Knuspergranola

 

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

Granola

  • 1 Handvoll Haselnüsse

  • 4 EL grobe Haferflocken

  • 4 EL Quinoapops

  • 1  EL Kokosöl

  • 1 EL Kakaonibs

  • 1 EL Agavendicksaft oder Honig

Creme

  • 250 g Avocadofruchtfleisch (ca. 2-3 Stück)

  • 250 g reife Bananen (ca. 2-3 Bananen)

  • 50 g Süssungsmittel (z.B. Agavendicksaft oder Honig)

  • 30 g zerlassenes Kokosöl

  • 25 g Kakaopulver

  • 1 Spritzer Zitronensaft

 

 

Zubereitung:

  • Granola: Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett hell anrösten, Haferflocken und Quinoapops dazugeben und kurz mitrösten.

  • Kokosöl mit in die Pfanne geben und gut verrühren, dann noch das Süßungsmittel hinzugeben und gut durchmischen. Das Granola schließlich auf ein Backpapier stürzen und auskühlen lassen.

  • Creme: alle Zutaten, außer das Kakaopulver, mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Creme auf 2 Schüsseln aufteilen. In die eine den Zitronensaft einrühren, in die andere den Kakao.

  • Das Granola auf dem Boden von Dessertgläsern verteilen, dann die helle Creme einfüllen, darauf kommt die dunkle Creme. Oben drauf kann man gern noch ein bisschen Granola streuen und die Desserts mit ein paar Beeren oder Minze garniert servieren.

                                                                                                                                               

Tipp: Wer gerne dunkles, schokoladiges Granola möchte, gibt einfach einen gehäuften TL dunklen Kakao dazu. 

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

Chocolate Chip Cookies

February 1, 2018

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge

July 26, 2019

January 4, 2019

December 5, 2018

Please reload

Archiv